Englisch
Lehrer Kürzel weitere Faecher
Frau AndersAs Sport 
Frau BlenkBlk Darstellendes Spiel , Deutsch 
Frau CarstensenCa Biologie 
Frau Digón LópezDg Spanisch 
Frau FritzscheFe Sport 
Frau GoldbecherGo Sport 
Frau Hüniken Französisch 
Frau JanssenJa Religion 
Frau LentzLe Geographie 
Frau Lowin-JacobsenLj Geschichte 
Frau Niemeyer (Fachleitung)Ny Biologie 
Frau Thomsen (Fachleitung)Ts Deutsch 


“Shock your parents – read a book!“ - …

… und am Besten in englischer Sprache! Das wünschen sich wahrscheinlich nicht nur viele Eltern, sondern auch die Englischlehrerinnen des EvBs! Um dies zu erreichen, wird von Anfang an sehr viel Englisch gesprochen (und hier und da auch mal Deutsch).


Da in der Orientierungsstufe „Großbritannien“ Schwerpunktthema ist, bietet sich hier neben dem Erlernen kommunikativer Fertigkeiten auch das Kennenlernen interkultureller und methodischer Kompetenzen an. So gibt es einen „School Uniform Day“, an dem man viele einheitlich elegant gekleidete junge Menschen im EvB treffen kann. Oder man folgt dem Geruch gebratenen Schinkens bis in die Küche, wo Sechstklässler gerade ein „English breakfast“ oder ein „English school lunch“ zubereiten. Außerdem werden in der Orientierungsstufe auch schon kleine Szenen oder Theaterstücke in englischer Sprache geprobt und aufgeführt. Neben der Arbeit mit dem Lehrwerk kommen auch kurze Lektüren zum Einsatz und für jede Klasse gibt es eine kleine Klassenbibliothek. „Shock your parents“ kann schon früh beginnen!


In der Mittel- und Oberstufe erweitern und vertiefen die Schülerinnen und Schüler ihre Fertigkeiten in allen Bereichen:
es geht ums Hör- und Hörsehverstehen, Lesen, Sprechen, Schreiben und um die Sprachmittlung. Dazu gehören auch schon Sprachprüfungen, die eine herkömmliche Klassenarbeit ersetzen. Altersgemäße Lektüren sind Teil des Fachcurriculums.


Angebote außerschulischer Lernorte können für die Klassenstufen 7-Q2 wahrgenommen werden: so gibt es Theaterstücke in englischer Sprache zu vielfältigen Themen oder aktuelle Kinofilme „im Orginal“ zu sehen. Entscheidet man sich in der Oberstufe für das Sprachprofil mit Englisch als profilgebendem Fach ist auch eine Studienreise ins englischsprachige Ausland möglich. Englisch als „lingua franca“ ist eigentlich immer nützlich, egal in welchem Profil und auf welcher Reise.


Unterstützung bekommen die Fachlehrkräfte von Zeit zu Zeit von mutterschprachlichen Assistenten oder Assistentinnen. Diese können intensiv mit kleineren Gruppen arbeiten und auch landeskundliche Aspekte betonen.