Unsere Klassenlehrer*innen für die neuen 5. Klassen

Stefan Anders, Fächer: Mathematik und Sport

Ich kann mir gut vorstellen, wie es euch ergehen wird, wenn ihr neu an unsere Schule kommt. Ihr seid aufgeregt, freut euch und einige werden auch ein wenig ängstlich sein, weil alles etwas größer als bisher und noch unbekannt ist. Ich hoffe, ich kann euch dabei helfen, gut an unserer Schule anzukommen, Freunde zu finden und die Angst vor dem Unbekannten etwas kleiner zu machen.

Natürlich würde ich mich freuen, wenn es mir gelingt, euch auch für meine Fächer zu begeistern. Allerdings ist das zu Anfang nicht das Wichtigste! Wir werden uns vor allem erst mal richtig kennenlernen und ich freue mich darauf mit euch gemeinsam Unternehmungen zu starten, Geschichten auszutauschen und euch und euren Eltern bei Problemen zur Seite zu stehen.

Heike Blenk, Fächer: Englisch, Deutsch, Darstellendes Spiel

Ich freue mich auf die neuen Fünftklässler, weil gerade kleine Menschen vor Ideen sprudeln, neugierig, ehrlich und meinungsstark sind. Ich möchte euch helfen, am EvB anzukommen, euch wohlzufühlen und eine neue schulische Heimat zu finden. Dazu bilden wir eine Klassengemeinschaft, die geprägt ist von Toleranz, Hilfsbereitschaft und Respekt. Jeder soll mit seinen Fähigkeiten zur Geltung kommen. In dieser angstfreien und entspannten Lernatmosphäre fließen dann die kreativen Ideen wie von selbst und ihr könnt konzentriert und erfolgreich lernen.

Von meinen drei Fächern ist Darstellendes Spiel am speziellsten: Da sprechen wir vor allem mit dem Körper und bringen mit viel Fantasie bunte Geschichten auf die Bühne. In Deutsch geht es vor allem ums Sprechen mit der Stimme – und Geschichten in Büchern, Filmen und im Theater. Ein bisschen Grammatik gehört auch dazu. Und in Englisch geht es um all das in einer Fremdsprache, damit ihr euch überall in der großen, weiten, spannenden Welt verständigen könnt.

Marie Janssen, Fächer: Englisch, evangelische Religion, Philosophie

Als langjährige Beratungslehrerin weiß ich, dass sich euer Leben in der Regel um viel mehr dreht als „nur“ um Schule. Da ist es wichtig, gut zuzuhören und euch nicht bloß als Lernende sondern als Menschen mit vielen verschiedenen Hintergründen, Familien, Ideen und Talenten wahrzunehmen. Ich freue mich sehr darauf, euch alle kennenzulernen und mit euch bei vielen gemeinsamen Aktivitäten an einer gelingenden Klassengemeinschaft zu arbeiten. Mir ist es wichtig, dass wir zusammen eine respektvolle Haltung und gegenseitige Hilfsbereitschaft entwickeln und auch, dass ihr möglichst viel dabei lernt.

Weil mir das seelische Gleichgewicht junger Menschen sehr am Herzen liegt, habe ich vor einiger Zeit das „Präventionsteam“ am EvB gegründet, in dem Schüler*innen, Eltern und Lehrkräfte gemeinsame Strategien für mehr Achtsamkeit und Resilienz (=Widerstandsfähigkeit) erarbeiten. Wer weiß, vielleicht möchtet ihr auch später daran mitarbeiten.

Jörg Schraplau Fächer: Deutsch, Musik, Darstellendes Spiel

Obwohl ich schon seit inzwischen über 20 Jahren unterrichte und in dieser Zeit eine Menge sehr unterschiedlicher Klassen – auch als Klassenlehrer – begleiten durfte, fasziniert mich immer wieder von Neuem die große Wissbegierde, Unbefangenheit und Freude, mit der vor allem die Fünftklässler*innen zur Schule kommen. Mein Ziel ist es, diese positiven Energien so lange wie möglich bei allen zu erhalten und zu stärken.

Das versuche ich sowohl durch meine eigene Begeisterung für meine Unterrichtsfächer zu erreichen als auch durch meine meist ziemlich unerschütterliche gute Laune und meinen Optimismus, gemäß dem Motto: „Ein Tag ohne Lächeln ist ein verlorener Tag“ (Charlie Chaplin). Und natürlich geht es gerade am Anfang nicht in erster Linie um den Unterricht, sondern vor allem darum, dass ihr ankommt, euch wohlfühlt und eine tolle, entspannte Klassengemeinschaft entwickelt.

Als Orientierungsstufenleiter kümmere ich um viele organisatorische und pädagogische Dinge in den Klassenstufen 5 und 6, unter anderem die Bläser*innen-Klassen.  Als Teil der Schulleitung ist es mein Anliegen, die Schule stetig weiterzuentwickeln und für alle Beteiligten – also Schüler*innen, Kolleg*innen und Eltern – als so positiv zu erhalten und zu gestalten, wie ich sie persönlich wahrnehme.


Impressum | Datenschutzerklärung

Emil-von-Behring-Gymnasium
Sieker Landstraße 203a, 22927 Großhansdorf
Telefon +49 04102-4586-0
Fax +49 4102-4586-23