Der letzte Tag vor den Weihnachtsferien ...

... ist immer etwas Besonderes. Es liegt ein Flirren in der Luft. Eine freudige Unruhe. „Sehen wir einen Film?“, wird gebettelt. „Können wir etwas spielen?“, werden die Lehrerkräfte gefragt.

Und spielen konnte man in diesem Jahr kurz vor den Weihnachtsferien am Stormarner EvB tatsächlich. Man konnte einen Weihnachtsengel spielen. Oder den Weihnachtsmann höchstpersönlich oder sein Rentier Rudolph. Wer wollte, konnte verkleidet kommen als Elfe, Wichtel, Schneemann, Lebkuchen. Man sah auch einige Geschenke auf Beinen. Andere hatten aus Weihnachtsaccessoires Schmuck gebastelt und so hingen Christbaumkugeln von den Ohren oder vor der Brust. Man sah zu Hauf die grobgestrickten Weihnachtspullover und Weihnachtsmützen.

Auch viele Lehrkräfte, die Sekretärinnen und die Schulsozialpädagogin machten kräftig mit. Sie trugen paillettenbesetzte Brillen und Weihnachtshüte, rote Mäntel mit Pelzbesatz, auf dem Kopf Rentiergeweihe, Lametta im Haar und Lichterketten am Körper, Paillettenschuhe mit Weihnachtsmotiv,  Dr. Karus hatte Engelsflügel auf den Rücken geschnallt und schwebte mit ihnen durch den Pausenbereich. Herr Schraplau trug die Weihnachtsgans auf dem Kopf.

Die Idee dazu hatte die AG „Schoolspirit“ gehabt. In den Klassen wurden die besten Kostüme gewählt – und dann ging es in der 5. Stunde für alle ins Forum. Dort wurden aus voller Kehle karaokemäßig Weihnachtslieder gesungen. Die besten Kostüme wurden unter Klatschen und Johlen des Publikums von den Schulsprecherinnen und Lehrerin Jelka Iven auf der Bühne prämiert. Der Oberweihnachtsmann, Schulleiter Weis, den man in seiner Montur kaum erkannte, lobte begeistert und alle jubelten anerkennend.

So eingestimmt können die Weihnachtsferien nun beginnen.

Text: Heike Blenk

Fotos: Heike Blenk und Yasmin Beyer

 


Impressum | Datenschutzerklärung

Emil-von-Behring-Gymnasium
Sieker Landstraße 203a, 22927 Großhansdorf
Telefon +49 04102-4586-0
Fax +49 4102-4586-23