Oberstufe

Die Zielgerade zum Abitur

Überblick über die Oberstufe am EvB

Herr Engel

Die Oberstufe umfasst die

Klasse 10 (als Einführungsphase E bezeichnet)  (1. Jahr der Oberstufe)

Klasse 11 (als Qualifikationsphase Q1 bezeichnet)  (2. Jahr der Oberstufe)

Klasse 12 (als Qualifikationsphase Q2 bezeichnet)  (3. Jahr der Oberstufe).

Zum Schuljahr 2008/2009 wurde in Schleswig-Holstein die Profiloberstufe eingeführt.
Die wesentlichen Merkmale dieser neuen Oberstufe sind zum einen für alle verpflichtende Kernfächer (Deutsch, Mathematik und eine Fremdsprache, meist Englisch).
Zum anderen gilt das Konzept der thematisch ausgerichteten Profile, um den Schülerinnen und Schülern eine Schwerpunktsetzung in ihrer schulischen Ausbildung zu ermöglichen.
Profile können bei uns in der Regel sprachlich, naturwissenschaftlich, gesellschaftswissenschaftlich und ästhetisch ausgerichtet sein, je nach thematischer und individueller Schwerpunktbildung.

Wenn Sie beabsichtigen, für die Oberstufe an unsere Schule zu wechseln und am EvB Ihre Abiturprüfung abzulegen, vereinbaren Sie bitte unbedingt einen Beratungstermin mit dem Oberstufenleiter Herrn Engel über den Kontaktbutton am Ende der Seite.

Zu dem Beratungsgespräch sollten Sie dann einen bereits ausgefüllten Anmeldebogen mitbringen.

Den Anmeldebogen finden Sie hier.

Alle Schülerinnen und Schüler werden auf erhöhtem Anforderungsniveau in Deutsch, Mathematik und einer bereits seit mindestens Klasse 8 erlernten Fremdsprache unterrichtet. Von diesen drei Kernfächern müssen die Schülerinnen und Schüler im Abitur zwei wählen, in denen sie schriftlich geprüft werden.

Mit der Profilwahl sollen die persönlichen spezifischen Qualifikationen der Abiturientinnen und Abiturienten gestärkt werden. So müssen zum Beispiel im naturwissenschaftlichen Profil drei naturwissenschaftliche Fächer bis zum Abitur belegt werden, im sprachlichen Profil drei Fremdsprachen. Darüber hinaus wird auch fächerübergreifend gearbeitet. Daher gibt es zu jedem Profil gebenden Fach zwei Profil ergänzende Fächer. In allen zum Profil gehörenden Fächern muss sich ein Teil des Unterrichts an einer thematischen Ausrichtung des Profils orientieren. Die Lehrkräfte in diesen Fächern stimmen ihre Unterrichtsinhalte aufeinander ab und arbeiten fächerübergreifend.

Am EvB wurden im Schuljahr (2017/2018) für die Schülerinnen und Schülern in der Einführungsphase (E) vier Profilgruppen eingerichtet:

  • eine sprachliche Profilgruppe (mit Englisch als Profil gebendem Fach),
  • eine naturwissenschaftliche Profilgruppe (mit Chemie als Profil gebendem Fach),
  • zwei gesellschaftswissenschaftliche Profilgruppen (mit Geographie bzw. Geschichte als Profil gebendem Fach) und
  • eine ästhetische Profilgruppe (mit Kunst als Profil gebendem Fach)

Das Profil gebende Fach wird dann - wie die Kernfächer - vierstündig (in der Einführungsphase E dreistündig) unterrichtet. Das Profil gebende Fach ist in jedem Fall schriftliches Abiturprüfungsfach.

Die Festlegung der Profile für einen Jahrgang erfolgt durch die Wahl der Schülerinnen und Schüler der letzten Mittelstufenklassen (Jahrgang 9) unter der Maßgabe, dass die Gymnasien in Schleswig-Holstein zur Einrichtung eines sprachlichen und des naturwissenschaftlichen Profils verpflichtet sind.

Alle Schülerinnen und Schüler erhalten grundsätzlich Unterricht in drei verschiedenen Aufgabenfeldern:

  1. sprachlich-ästhetisch: Deutsch, Englisch, Französisch, Latein, Spanisch, Musik, Kunst, DSP (Darstellendes Spiel)
  2. gesellschaftswissenschaftlich: Geschichte, Geographie, WiPo (Wirtschaft/Politik), Religion, Philosophie;
  3. naturwissenschaftlich: Mathematik, Physik, Biologie, Chemie, Informatik

und Sport.
Diese Fächer müssen je nach Profil nach einem festen Schlüssel eingebracht werden oder können wahlweise belegt werden.

Für Schülerinnen und Schülern, die in der Sekundarstufe I keine zweite Fremdsprache belegen konnten oder die noch einmal eine neue/weitere Sprache erlernen wollen, gibt es am EvB ab der Eingangsstufe (E.1) der Oberstufe die Möglichkeit, mit vier Wochenstunden in den drei Jahren der Oberstufe Spanisch zu erlernen.

Die Oberstufe schließt mit der Abiturprüfung ab. Die Schülerinnen und Schüler absolvieren wahlweise in vier oder in fünf Fächern eine Prüfung:
- drei schriftliche Prüfungen in zwei von drei Kernfächern und im profilgebenden Fach,
- eine mündliche Prüfung oder eine Präsentationsprüfung,

- wahlweise eine weitere Prüfung als mündliche Prüfung oder eine besondere Lernleistung. Die schriftlichen Prüfungen werden in den Kernfächern mit zentral gestellten Aufgaben durchgeführt.

Ansprechpartner

Herr Engel als Leiter der Oberstufe und seine Assistentin Frau Schulz sind für die Jahrgangsstufen E, Q1 und Q2 am EvB zuständig.

Ulrich Engel Katharina Schulz

Impressum | Datenschutzerklärung

Emil-von-Behring-Gymnasium
Sieker Landstraße 203a, 22927 Großhansdorf
Telefon +49 04102-4586-0
Fax +49 4102-4586-23