Musik

Ein schönes Hobby und Teil unserer Kultur

Musik ist heute durch die Verbreitung der Massenmedien allgegenwärtig und jederzeit verfügbar. So hören auch die meisten Schülerinnen und Schüler in ihrer Freizeit Musik.  Musizieren und Singen sind  beliebte Hobbys, die bis ins hohe Alter gepflegt werden können.

Der Musikunterricht soll die Freude an der Musik wecken und erhalten. Ziel ist aber auch  zu entdecken, was Musik uns alles vermitteln kann, denn „die Musik drückt das aus, was nicht gesagt werden kann und worüber zu schweigen unmöglich ist.“ (Victor Hugo) 

Aktion – Rezeption – Reflektion –Transposition: Vier Wege zum Ziel

Um die Schüler/innen auf emotionale und kognitive Weise anzusprechen und dem „Unsagbaren“ (Bedrich Smetana) der Musik näher zu kommen, sind die Zugangsweisen zur Musik vielfältig.

Die Schüler/innen gehen selbst praktisch mit Musik um, indem sie singen, musizieren, improvisieren und komponieren oder Musik in ein anderes Medium – wie Bewegung oder Bild – umsetzen. Sie hören Musik verschiedener Stilrichtungen, Gattungen und Zeiten und reflektieren z.B. das Verhältnis zwischen Musik und ihrer Entstehungszeit.

Musik am Emil-von-Behring-Gymnasium

Das Fach Musik wird zurzeit  von vier Kolleginnen und einem Kollegen unterrichtet, die sich regelmäßig über Unterrichtsinhalte, -methoden  und Veranstaltungen  austauschen. In den Fachkonferenzen haben auch Schüler- und Elternvertreter die Möglichkeit, zu den aktuellen Themen Stellung zu nehmen.

Orientierungsstufenschüler mit vollem Sound auf der Bühne

Für die Orientierungsstufenklassen bieten wir seit dem Schuljahr 2014/15 einen Bläserschwerpunkt an (vgl. EvBläser). Dabei musizieren die Kinder vom ersten gelernten Ton an gemeinsam in der eigenen Bläserklasse oder in klassenübergreifenden Lerngruppen. Die Schüler/innen, die diesen Schwerpunkt gewählt haben, lernen die Unterrichtsinhalte des Faches Musik in der 5. und 6. Klasse vorzugsweise mit dem eigenen Blasinstrument.

Der Musikunterricht findet dabei wie in den Parallelklassen oder –lerngruppen, die diesen Schwerpunkt nicht gewählt haben, zweistündig statt. Dazu kommt bei den EvBläsern 30 Minuten Instrumentalunterricht in kleinen Gruppen. Schon nach einem knappen halben Jahr treten diese Schüler/innen zum ersten Mal beim weihnachtlichen Musikabend gemeinsam auf. Weitere Auftritte folgen. Auf diesen Konzerten sind aber auch häufig die Kinder zu hören, die diesen Schwerpunkt nicht gewählt haben. Diese präsentieren sich i.d.R. mit der Stimme.

Neben und mit dem gemeinsamen Singen und Musizieren werden musikalische Grundlagen  vermittelt. Außerdem lernen die Schüler/innen (weitere) Instrumente kennen, erleben Programm- und Bühnenmusik und erfahren etwas über das Leben eines Komponisten.

Musikunterricht in der Mittelstufe

Ab der 7. Klasse wird der Musikunterricht wieder grundsätzlich im Klassenverband erteilt. Dabei findet er bei den G8-Schülern in der 7. Klasse zweistündig und in der 8. und 9. Klasse auf Grund der Kontingentstundentafel einstündig statt.

Die Themen des Musikunterrichtes sind vielfältig. Sie reichen von funktionaler Musik wie der in der Werbung oder im Film über die Entwicklung der Rock- und Popmusik bis hin  zum Kennenlernen von Musik verschiedener Epochen in ihrem historischen und gesellschaftlichen Kontext.

Musikunterricht in der Oberstufe

In der Oberstufe besteht für die Schüler/innen die Wahlmöglichkeit zwischen Musik, Kunst und Darstellendem Spiel.

Im Musikunterricht wird in den ersten drei Pflichtsemestern aus den folgenden Bereichen jeweils ein Thema ausgewählt:

  • Musik und ihre Ordnung (E1)
  • Musik und ihre Entwicklung (E2)
  • Musik und ihre Bedeutung (Q1/1)

Das Halbjahresthema des zweiten Halbjahres der Qualifikationsphase ist frei wählbar, wodurch in besonderer Weise die Möglichkeit besteht, auf die Interessenlage des Kurses einzugehen.

Musikalische Extras

Ergänzt wird der Unterricht bisweilen durch Opern- Musical- oder Konzertbesuche und ein vielfältiges Angebot von Arbeitsgemeinschaften (vgl. die entsprechenden Artikel) im Bereich Musik.

Musikalische Highlights im Jahresverlauf

Die folgenden jährlichen musikalischen Highlights geben den Schüler/innen die Möglichkeit, sich musikalisch zu präsentieren und allen Interessierten, einen Einblick in das Musikleben der Schule zu nehmen:

Hausmusikabend November Auftrittsmöglichkeit für Sängerinnen und Sänger, einzelne Instrumentalisten und Kammermusikgruppen
Weihnachtlicher Musikabend Dezember Ein Weihnachtsprogramm mit den Musik-AGs der Schule und ausgewählten Lerngruppen
Musical des Chores ab Kl. 5 Mai, Juni oder Juli Ein oder zwei Musicalaufführungen
Sommerkonzert Juni/Juli Ein buntes Programm mit den Musik-AGs der Schule und ausgewählten Lerngruppen

Gelegentlich finden auch weitere Veranstaltungen wie Bandabende statt.

Gerade die Junior- und die Bigband bereichern außerdem immer wieder die Schulveranstaltungen des Emil-von-Behring-Gymnasiums.

Wer unterrichtet am EvB das Fach Musik?


Impressum | Datenschutzerklärung

Emil-von-Behring-Gymnasium
Sieker Landstraße 203a, 22927 Großhansdorf
Telefon +49 04102-4586-0
Fax +49 4102-4586-23