Schulleitung

Sieben Personen, die alles im Blick haben!

Schulleiter
Herr Weis

Liebe Schülerinnen und Schüler, sehr geehrte Eltern, liebe Kolleginnen und Kollegen,

das neue Schuljahr hat begonnen und ich hoffe, Sie haben schöne und erholsame Sommerferien verbracht.
Ich habe meine Arbeit als neuer Schulleiter am Emil-von-Behring Gymnasium in den Ferien aufgenommen, bereits einige Menschen unserer Schulgemeinschaft kennengelernt und mit dem Schulleitungsteam gemeinsam das neue Schuljahr vorbereitet.

Nun möchte ich mich Ihnen allen vorstellen. Mein Name ist Frank Weis, ich bin 53 Jahre alt, lebe in einer Beziehung, habe 3 Kinder und wohne in Bad Oldesloe.

Nach meinem Studium des Lehramtes für Gymnasium in Göttingen mit den Fächern Geographie und Sport habe ich mein Referendariat am Studienseminar in Göttingen absolviert, dort habe ich auch erste Erfahrungen als Gymnasiallehrer sammeln dürfen. Daneben habe ich als wissenschaftlicher Mitarbeiter am Geographischen Institut der Georg-August-Universität gearbeitet.

Nach gut zehn Jahren habe ich ans Trave-Gymnasium nach Lübeck gewechselt. Hier habe ich in den letzten Jahren in unterschiedlichen Funktionen bei der Schulleitungsarbeit mitgewirkt, u.a. auch für ein Jahr als kommissarischer Schulleiter, zuletzt war ich als Stellvertretender Schulleiter z.b. für den Stunden- und Vertretungsplan verantwortlich.

Nun hat mich mein Weg an das Emil-von-Behring Gymnasium geführt und ich freue mich sehr, mit Ihnen allen gemeinsam ins neue Schuljahr starten zu können. Die erste Zeit wird sicherlich davon geprägt sein, in Zeiten der Coronapandemie einen guten und geschützten Weg für alle zu finden. Danach geht es mir darum, Menschen und Strukturen am Emil-von-Behring Gymnasium kennenzulernen, um dann gemeinsam mit Ihnen Bewährtes zu erhalten und weiterzuentwickeln und Neues auf den Weg zu bringen. Bei allen Herausforderungen, die in Zukunft sicherlich auf uns als Schulgemeinde zukommen, bin ich mir sicher, dass wir die vor uns stehenden Aufgaben gemeinsam bewältigen werden.

Die Kinder mit ihren individuellen Bedürfnissen, ihrer Begeisterungsfähigkeit und ihrer Neugier stehen für mich im Mittelpunkt meiner pädagogischen Arbeit. Auch ist es mir ein Anliegen mit Ihnen liebe Eltern in Kontakt zu treten um inhaltlich die Schule weiterzuentwickeln. Darüber hinaus liegt mir das Kollegium sehr am Herzen und ich möchte es mir zur Aufgabe machen vertrauensvoll, zielgerichtet und zukunftsorientiert die Arbeit an unserem Gymnasium zu begleiten.

In diesem Sinne freue ich mich sehr auf unsere Zusammenarbeit. Uns allen wünsche ich einen gelingenden Start und ein erfolgreiches neues Schuljahr und verbleibe mit herzlichen Grüßen.

Ihr Frank Weis (OStD)

 

Frank Weis
stellvertretende Schulleiterin
Frau Schoeneich

Wenn es mal anders gehen muss, als geplant – und das ist eigentlich jeden Tag so – dann arbeite ich an dem Vertretungsplan. Auch die Erstellung des Stundenplans und die Abwicklung von finanziellen Angelegenheiten gehören zu meinem Aufgabengebiet.

Das Emil-von-Behring-Gymnasium zeichnet sich durch ein friedliches und respektvolles Miteinander aus. Dass das Miteinander in unserem Schulleben friedlich bleibt und unsere Schülerinnen und Schüler auf die - nicht zuletzt durch die Digitalisierung – sich ständig verändernde Welt gut vorbereitet werden, ist mir ein großes Anliegen. Dafür muss sich die Schule ständig und in unterschiedlichster Hinsicht weiterentwickeln. Diesen Entwicklungsprozess zu initiieren, zu begleiten und möglich zu machen ist ein weiteres Arbeitsgebiet von mir. Dazu gehören unter anderem die Organisation von Schulentwicklungstagen, das Einwerben von Geldern für zeitgemäße Medien und das Abstimmen und miteinander Reden mit Schülerinnen und Schülern, Eltern und Kolleginnen und Kollegen.

Renate Schoeneich
Leitung der Orientierungsstufe

Als Leitung der Orientierungsstufe bin ich für die Fünft- und Sechstklässler zuständig, berate die Eltern und bemühe mich für unsere jüngsten Schülerinnen und Schüler den erfolgreichen Einstieg in die gymnasiale Schullaufbahn zu gestalten.

Jörg Schraplau
Leiterin der Mittelstufe
Frau Hüniken
Ingrid Hüniken
Leiterin der Oberstufe

Als Leiterin der Oberstufe betreue ich die Schülerinnen und Schüler der Jahrgänge E, Q1 und Q2, also die Klassen 10,11 uund 12, in allen Fragen, die deren erfolgreichen Weg zum Abitur betreffen. Zu meinen Aufgaben gehören die folgenden Tätigkeiten:

  • Beratung der 9. Klassen über die Sekundarstufe II
  • Beratung der Schülerinnen und Schüler von E, Q1, Q2 über alle Fragen der Oberstufe
  • Informationsveranstaltungen für die Eltern der 9. Klassen, des E- und Q1 - Jahrgangs
  • Aufnahme von Schülerinnen und Schülern anderer Schulen in die Oberstufe
  • Kursplanung für die Oberstufe
  • Leitung Zeugniskonferenzen der OS
  • Organisation der schriftlichen und mündlichen Abiturprüfung
  • Beratung der Abiturientinnen und Abiturienten
  • Betreuung ausländischer Schüler, die die Oberstufe besuchen
Katharina Schulz
didaktische Leiterin
Frau Roosen

Als Didaktische Leitung bin ich am Emil-von-Behring-Gymnasium für die Themen „Ausbildung“ und „Schulentwicklung“ zuständig. Beide Themen sind im Schulalltag im gesamten Schuljahr von besonderer Bedeutung und nehmen sowohl Studierende und junge Lehrkräfte als auch unsere Schülerinnen und Schüler ständig in den Blick. Den Schulalltag für alle so zu gestalten und weiter zu entwickeln, dass unsere Schule ein angenehmer Lebensraum ist, liegt mir dabei sehr am Herzen.

Weitere Informationen zur Arbeit der Didaktischen Leitung finden Sie hier.

Bettina Roosen

Impressum | Datenschutzerklärung

Emil-von-Behring-Gymnasium
Sieker Landstraße 203a, 22927 Großhansdorf
Telefon +49 04102-4586-0
Fax +49 4102-4586-23